Architekturbüro Oliver Franke

Oliver Franke ist 1962 in Hamburg geboren und aufgewachsen. Schon als Kind war die Bauwelt sein Zuhause. Der Vater war Maurer und Architekt. 1982 Fachabitur nach einem einjährigen Praktikum als Maurer. Studium an der FHS Buxtehude, 1989 Diplomabschluss. 1998 erfolgte die Aufnahme und Eintragung in die niedersächsische Architektenliste unter der EL-Nr.: 14283, als bauvorlageberechtigter Architekt.

Von 1989 bis 2004 arbeitet Oliver Franke für Architektur- und Ingenieurbüros, Baufirmen, Versicherungen und sonstige Organisationen, als angestellter Architekt in allen Leistungsphasen der HOAI.

Ab 2004 ist Herr Franke freischaffender Architekt. Auch als Selbständiger / Freelancer arbeitet er in allen Leistungsphasen des Architekten. Er erstellt Bauanträge und Ausschreibungen für Privatpersonen und Gesellschaften. Für Bauherren und kleinere Wohnungsbaugesellschaften betreut er Umbau- und Sanierungsmaßnahmen im Wohnungs-, Hotel- und Gewerbebau. Typisch sind Umbaumaßnahmen bei Mieterwechseln und Nutzungsänderungen, sowie Fassaden-, Dach- und Durchfeuchtungssanierungen während der Nutzung.

Darüber hinaus ist Herr Franke Projektentwickler seiner eigenen privat finanzierten Immobilien-Projekte. Er kauft gebrauchte Immobilien auf dem freien Markt, oder über Zwangsversteigerungen. Finanziert werden diese Projekte in der Regel über Banken. Diese Objekte werden dann aktiviert, das heißt renoviert, saniert, die Grundstücke nach dem Wohnungseigentum-Gesetz geteilt. Freie Flächen werden beplant und bebaut. Zum Teil werden die Gebäude übergangsweise vermietet und bis zum späteren Verkauf verwaltet.  

Herr Oliver Franke war auch international Tätig:

In den Jahren 1989/1990 hat er 18 Monate als Angestellter in der Schweiz gearbeitet.

Im Zeitraum von 2000 – 2010 Projektentwicklung von vier privaten Immobilien in Polen. In Łeba (Pommersche Ostseeküste), Czaplinek (Pommer Seeplatte) Gniesno / Gnesen (Großpolen).

Im Jahr 2008 hat er für 3 Monate die Projektentwicklung seines privaten Grundstücks in Katalonien / Spanien betreut.

Im Jahr 2012 hat er für 6 Monate die Bau- und Projektleitung eines Wohn- und Geschäftgebäudes in Ouagadougou / Burkina Faso (Westafrika) übernommen.

In den Jahren 2013 / 2014 hat er 18 Monate als Projekt- und Bauleiter den Hotelneubau „Guiko Palace“ in Yaoundé / Kamerun (Zentralafrika) betreut.

Im Jahr 2017 hat er 6 Monate für die DVAG Versicherung, die Projektleitung für den Umbau eines Biergartens an der Algarve-Küste in Portugal betreut.